Fitness – die perfekte Ernährung vor dem Krafttraining

Fitness – die perfekte Ernährung. Wenn Sie die Gesundheit Ihres Körpers maximieren möchten, müssen Sie nicht nur trainieren, Passen Sie auch Ihre Ernährung entsprechend an. Wenn Ihre Muskeln nicht richtig ernährt sind, können Sie Ihre Gesundheit langfristig nicht verbessern. Aber was ist die richtige Mahlzeit, bevor Sie Krafttraining machen?

Ihr Essen kontrolliert Ihre Hormone!
Ohne Hormone hilft Krafttraining nicht. Wenn Sie Muskeln und Kraft aufbauen und die Gesundheit verbessern möchten, sind sogenannte anabole Hormone (einschließlich Testosteron oder Insulin) die wichtigsten Hormone. Es gibt jedoch einen Haken: Ihr Körper kann nicht gleichzeitig Insulin und Testosteron produzieren. Hohe Insulinspiegel im Blut verhindern die Freisetzung von Testosteron. Testosteron ist das wichtigste Hormon im Krafttraining.

Je mehr Testosteron während des Krafttrainings produziert wird, desto größer ist der Effekt auf das Muskelwachstum. Ihre körperliche Verfassung wird besser sein. Aber was hat das mit Ernährung zu tun? Es ist ganz einfach: Wenn Sie vor dem Training viel Kohlenhydrate zu sich nehmen, steigt der Blutzuckerspiegel – die Insulinfreisetzung senkt wieder den Blutzuckerspiegel und verarbeitet Nährstoffe. Für Ihr Fitnesstraining bedeutet dies, dass Kohlenhydratmahlzeiten Ihren Testosteronspiegel zerstören und dadurch Ihre gesamte Fitness zerstören.

Vermeiden Sie Kohlenhydrate vor dem Training!

Sie lesen immer wieder, dass Kohlenhydrate vor dem Krafttraining immer noch wichtig sind, damit Sie beim Krafttraining keine Energie verlieren. Dies ist leider falsch, weil der menschliche Körper benötigt normalerweise mehrere Stunden, um Kohlenhydrate als Energieversorger zu verarbeiten. Wenn Sie also 30 Minuten vor dem Krafttraining einen Teller Nudeln essen, fühlen Sie sich nur satt und können kein Testosteron mehr ansammeln. Ihr Körper hat jedoch nicht mehr Muskeln.

Der perfekte Shake vor dem Training – Protein-Isolat!
Was solltest du also eine halbe Stunde vor dem Training essen?
In der Tat ist es am besten, reines Protein (Isolat) in flüssiger Form zu konsumieren, ohne Zucker oder andere Kohlenhydrate hinzuzufügen. Also, Wenn es beim Krafttraining um einen Molkenprotein-Shake mit Wasser geht, machen Sie alles richtig. Dann haben Ihre Muskeln genug Protein, das direkt zu den Muskeln transportiert werden kann. Kohlenhydrate sollten erst nach einer Mahlzeit wieder eingenommen werden – weil es so ist. Erhöhte Insulinspiegel sind ebenfalls sehr willkommen. Ihr Körper kann dies länger als eine Stunde tun Es produziert sowieso kein Testosteron. Dann ist es am besten, wenn Sie Ihr Krafttraining beenden. Sie können Ihren Zustand effektiv verbessern, indem Sie eine Diät mit Krafttraining kombinieren.

Muskeltrainer auf der Seite ansehen

Nahrungsergänzung bei Amazon ansehen*